Die Gemeinde Bad Kleinen
beabsichtigt, die Verkehrsanlagen der Straße der Jugend und der Kurzen Straße in Bad Kleinen entsprechend beiliegender Kurzbeschreibung und Vorplanung der Ingenieurbüro BAUWAS GmbH nach Verlegung von Schmutz- und Regenwasserleitungen durch den Zweckverband Wismar sanieren zu lassen und möchte zunächst die freiberuflichen Planungsleistungen für das Vorhaben, für das Zuwendungen nach der ILERL M-V beantragt wurden, vergeben.

Der Förderantrag wurde auf Grundlage der Vorplanung gestellt. Die Entwurfs- Genehmigungsplanung sollte im 1. Quartal 2021 erarbeitet werden und die Ausführungsplanung zur Beantragung der Fachgenehmigung im April 2021. Die weiteren Leistungsphasen wären in Abhängigkeit von der Bewilligung der Zuwendungen zu erbringen.

Ich möchte Sie hiermit gerne zur Teilnahme an der Vergabe auffordern und bitte um Ihr Angebot für den in der Anlage beschriebenen Leistungsumfang, Leistungsbilder Verkehrsanlagen und Technische Ausrüstung, Leistungsphase 3 – 9 HOAI einschließlich Örtliche Bauüberwachung bis zum 30.10.2020. Sollten Sie weitere Angaben benötigen, bitte ich um Mitteilung.

Anlagen:
03_Übersichtslageplan Bad Kleinen_2020-08-26
04 Übersichtsplan Teilabschnitte
05.2.1_LP Straße der Jugend_2020-08-26
05.3.1_LP Kurze Straße_2020-08-26
14.2.1_Regelquerschnitte Straße der Jugend_2020-08-26
14.3.1_Regelquerschnitte Kurze Straße_2020-08-26
Kostenschätzung 2020-08-24 – Bad Kleinen Straßenbau – Abgestimmte Vorzugsvarianten Gesamtzusammenstellung
Kostenschätzung 2020-08-24 – Bad Kleinen Straßenbau – Übersicht Baunebenkosten
Kostenschätzung 2020-08-24 – Bad Kleinen Straßenbau – Zusammenstellung Baukosten Abgestimmte Vorzugsvarianten

Tessmer, Bauamt
Tel. 03841 798224, E-Mail: e.tessmer@amt-dm-bk.de